Skip Navigation

Eco facts

Fakten zum Umweltschutz

Das Green Island Resort gilt als eines der umweltfreundlichsten touristischen Bauprojekte der Welt. Für den Bau aller Gebäude sowie der Infrastruktur des Resorts (z.B. Holzwege) wurden nur das Minimum anPflanzen entfernt; oftmals wurden sogar die Gebäude um die Bäume herum gebaut. Kein einziges Gebäudedach befindet sich oberhalb der Baumkronen, damit das natürliche Aussehen der Insel vom Wasser aus, der Küste oder aus der Luft erhalten bleibt.

Wasserversorgung: Das Resort besitzt eine Wasseraufbereitungsanlage, um das natürliche Grundwasser zu schützen. Die meisten Gebäude haben keine Dachrinnen, damit das Regenwasser den Boden erreicht und ausreichend durchfeuchtet, um die Pflanzen mit dem Wasserleiter der Insel zu versorgen.

Kanalisation: Die Hotelanlage verfügt über eine tertiäre Abwasserreinigungsanlage, eine der modernsten seiner Art in Australien. Dieses gesundheitlich unbedenkliche und hochwertige Abwasser wird hauptsächlich für die Toilettenspülung, zur Bewässerung und als Löschwasserreserve verwendet, um die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

Stromversorgung: Das Resort erzeugt mit Dieselgeneratoren seinen eigenen Strom, welche zur Vermeidung einer Lärmbelästigung in einem schalldichten Gebäude stehen.

Abfallentsorgung und Recycling: Auf Green Island ist das Lagern von Abfällen verboten, daher geht der ganze Abfall zur Entsorgung zurück aufs Festland. Aus diesem Grunde bitten wir Sie, gebrauchte Gegenstände, wann immer es möglich ist, wieder zu verwenden. Für seine Umweltstrategie wurde das Resort mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter Australia's Clean Beach Challenge, Resource Conservation sowie Waste Management Awards.

Des Weiteren erhielt das umweltfreundliche Weltklasse-Resort Green Island die Advanced Ecotourism Certification für seinen Beitrag und den Erhalt des Regenwalds der Insel, der umgebenden Riffe sowie für das Management.

Eco Facts

Eco Facts